Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa

 

http://file1.npage.de/002872/71/bilder/osze_logo.png

 

Teilnehmerstaaten der OSZE

 

http://file1.npage.de/002872/71/bilder/ashe.png
56 OSZE-Teilnehmerstaaten
11 Partnerstaaten

 

Momentan gewählte Ämter

 

 
Generalsekretär
 

M. P. de Brichambaut

 

 

Amtierender Vorsitz

Alexander Stubb

 

Hoher Kommissar für die Freiheit der Medien

 

Miklós Haraszti

 

 
Gründung
Juli 1973

 

Schlussakte von Helsinki

 

1. August 1975
21. November 1990

 

umbenannt in OSZE

1. Januar 1995
 
Sonstiges
 
 
Website
 

 

http://file1.npage.de/002872/71/bilder/800px-img_0169_-_wien_-_hofburg--hauptquartier.jpg

Die OSZE hat ihren Hauptsitz in der Wiener Hofburg

 Die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) ist eine internationale Organisation, deren Ziele die Gewährleistung bzw. Förderung von innerer und äußerer Sicherheit im Euro- und Asiatischen Raum ist. Zu ihren 55 Mitgliedern zählen sämtliche europäischen Länder, die USA, Kanada sowie die asiatischen Nachfolgestaaten der Sowjetunion (UdSSR).